MONARVAP SD10 RE 

Luftdichtungsbahn







PP-Spinnvlies-Verbund mit modifizierter Beschichtung und reißfester Gitterarmierung.

MonarVap SD10 RE wird als Dampfbremse und Luftdichtheitsbahn bei allen nach außen hin diffusionsoffenen Dach-, Decken- oder Wandkonstruktionen eingesetzt. Sie verhindert wirkungsvoll das Eindringen von Raumfeuchte in die Dämmung und lässt gleichzeitig eine schnelle Austrocknung der Holz- und Einbaufeuchte zum Innenraum hin zu.

MonarVap SD10 RE wird unter dem gedämmten Dach und im Wandbereich beim Holzrahmenbau als luftdichte Dampfbremse gemäß den Anforderungen an Luftdichtigkeit von Gebäuden nach DIN 4108 (Blower-Door-Test) eingesetzt.

Das PP-Spinnvlies und die Verstärkungsgitterarmierung bringen die für die Verarbeitung notwendige Festigkeit und verleihen der Monarvap SD10 RE einen textilen Griff. Die Bahn hat eine hohe Höchstzugkraft und einen sehr guten Widerstand gegen Weiterreißen.

Die Bahn wird so angebracht, dass die glatte Seite (gelb) der Raumseite zugewandt ist und die raue Seite zur Dämmung zeigt. Die luftdichte Verklebung mit geeigneten Klebebänder – diese bietet Villa ein- oder zweiseitig an –  erfolgt anschließend auf der glatten Seite der Bahn.

Bestandteil folgender Villas Systemlösungen: