VILLAS ELASTOVILL ALGV-45 E 

Elastomerbitumen Dampfsperrbahn


Villas Elastovill ALGV-45 E ist eine elastifizierte Dampfsperrbahn mit Glasvlieseinlage und Aluminium-Kombiträger sowie beidseitiger Elastomerbitumenbeschichtung. Die Bahn ist oberseitig fein abgestreut, unterseitig mit einer Schnellschweissfolie kaschiert. Das Herstellungsverfahren und die Eigenüberwachung sind nach EN ISO 9001 zertifiziert.

Villas Elastovill ALGV-45 E entspricht als Dampfsperre den Anforderungen der geltenden ÖNORMen. Die zusätzliche Verstärkung mit dem Glasvliesträger verleiht der Bahn gute mechanische Festigkeiten.

Villas Elastovill ALGV-45 E findet als Dampfsperre in Dachabdichtungssystemen und in Bauwerksabdichtungen Verwendung.
Villas Elastovill ALGV-45 E kann lose aufgelegt und mechanisch befestigt, punktweise, streifenweise oder vollflächig auf dem Untergrund verklebt werden, wobei Stoß- und Nahtüberlappungen sowie An- und Abschlüsse vollflächig, dampf- und winddicht ausgebildet werden müssen. Die Verklebung erfolgt im Flämmverfahren. Die Bahn wird an den Längsstößen mind. 8 cm und an den Querstößen mind. 10 cm überlappt.

Aufgrund der kälteflexiblen Elastomerbitumen-Deckschichten ist sie besonders als Dampfsperrbahn in der kälteren Jahreszeit geeignet.

Lagerhinweis:
Für die Dauer der Lagerung sind die Rollen vor Feuchtigkeit und extremer Hitze zu schützen. Das Material ist während der kalten Jahreszeit vor der Verarbeitung mindestens 12 Stunden frostfrei zu lagern.

Verwertung und Entsorgung:

Baustellenabfälle können gemeinsam mit Hausmüll oder hausmüllähnlichem Gewerbemüll entsorgt werden. (Europäischer Abfallkatalog EWC-Nummer 170302 "Asphalt teerfrei")

teil-/ vollflächig aufflämmen

Bestandteil folgender Villas Systemlösung: