TEROSON EF TK 395 

Einkomponenten Dämmstoffklebeschaum




(vormals Terokal 395)
Lösungsmittelfreier Einkomponenten-Klebeschaum zur Verklebung von Wärmedämmstoffen im Flachdachbereich.


Der flexible, neigungsunabhängige Klebeschaum ist windsogstabil, ab -5° C einsetzbar und bereits nach 60 Minuten ausgehärtet. Er ist sehr ergiebig und daher günstig im Verbrauch. Die Verklebung der Dämmstoffe ist auf saugenden und nicht saugenden Untergründen möglich. Die zu verklebenden Flächen müssen tragfähig, sauber, fest, ebenflächig, staub-, fett- , blasen- und ölfrei sein. Auch auf feuchten Untergründen kann eine Verklebung erfolgen, stehendes Wasser muss jedoch beseitigt werden.

EINSATZBEREICHE
Verklebung von Wärmedämmstoffen im Flachdachbereich z. B.:
• Polystyrol (PS)-Hartschaum als Roll-, Klappdämmbahn und Platten
• Polyurethan (PUR)-Hartschaum
• Phenolharz (PF)-Hartschaum
• Mineralfaser Dämmstoff

REINIGUNG
Beseitigen Sie frische Schaumflecken am Ventil bzw. Ventilhebel oder der Pistole sofort mit einem PU Reiniger. Bei Kontakt mit der Haut muss der Schaum sofort entfernt werden. Die Reste mit Hilfe pflanzlicher Öle (z.B. Salatöl) abwischen. Das ausgehärtete Produkt kann nur noch mechanisch entfernt werden.


Weitere Informationen zur Anwendung und der richtigen Verarbeitung
finden Sie hier:

Bestandteil folgender Villas Systemlösung: